Bosch Baustellenradio

Baustellenradio Bosch

Ein Bosch Baustellenradio ist robust und verläßlich

Bosch Radiolader GML 20 ProfessionalMit einem Baustellenradio Bosch hat man viel Spaß bei der Arbeit. Egal ob man Profi ist oder Hobbyhandwerker. Wenn es mal hart hergeht, eine Baustellenradio hält so manches aus. Diese Radiogeräte sind speziell für den Arbeitsbereich gebaut und ausgerüstet für alle Eventualitäten. Für Drinnen wie Draußen.

Daß die Bosch Baustellenradio Modelle spezielle für die Bedürfnisse der Arbeiter und Fachmänner in Handwerk und Industrie gebaut wurden, erkennt man bereits an dem blau-metallic farbigen Gehäuse. Die Bosch Werkzeuge für den normalen Hausgebrauch oder Hobbyeinsatz sind in der Farbe Grün konstruiert. Zudem führen die Geräte auch den Begriff Professional im Namen, damit ist klar, dieses Bosch Baustelleradio ist jeder Herausforderung am Bau oder in der Werkstatt gewachsen.

Hier geht es nicht vordergründig um Schönheit, sondern um Strapazierfähigkeit und möglichst idealen Sound und störungsfreien Empfang. An ein Bosch Baustellenradio werden allerhand Anforderungen gestellt. Robust muß es sein, um Stöße auszuhalten, aber auch Stürze überleben zu können. Überaus stabil ist beispielsweise der BOSCH Radiolader GML 20 Professional und der größere Bruder das Bosch Baustellenradio GML 50.

Ein Bosch Baustellenradio ist robust

Konstruiert sind die beiden Radio Modelle GML20 und GML 50 von Bosch wie ein Würfel mit einem rundum verlaufenden Überrollbügel. Bei Bosch ist es sogar ein federnd gelagerter Aluminiumrahmen, der einen Sturz aus bis zu 9 Metern noch überlebt. Und so dem Radio den bestmöglichen Schutz bietet. Andere Hersteller schützen nur die Front der Radios, damit die Bedienungselemente und das eventuell vorhandene Display des Radios geschützt sind

Andere verstärken den Schutz durch zwei Gummirahmen an den beiden kurzen Seitenflächen der Geräte. Das gibt einen soliden Schutz beim Umkippen, aber bei einem Sturz aus einer Höhe kann das Rado bereits am Gehäuse oder sogar im Inneren leiden.

Anders bei Bosch. Hier verläßt man sich nur auf eines: es kann immer noch härter kommen. Daher ist jedes Bosch Werkzeug von hoher Verarbeitungsqualität, aus stabilem Material gefertigt und beweist lange Ausdauer, Kraft und Lebensdauer. Vor allem bei der Professional Serie.

Bosch Baustellenradio– die starke GML Serie kann begeistern

BoscBosch Radiolader GML 50h bietet eine Serie namens GML, wenn es um Baustellenradios geht: Bosch Radiolader GML 20 Professional, das GML 24 und das GML 50. Alle haben ein solides Eigengewicht von gut 9 Kilo, damit stehen sie sicher und fest. Die Modelle unterscheiden sich durch einige Details wie Fernbedienung oder variable Anschlußmöglichkeiten für die Musikwiedergabe.

Auf Internet-Plattformen und Foren wird über die GML Modelle diskutiert und das modernste Modell, der GML 50 kommt dabei nicht immer so gut weg, da der Empfang Störungen unterliegt, welche nach Herstellerseite auf regionale Radioempfang zurückzuführen ist.

Die robuste und massive Gehäuseverkleidung und das Aluminiumgestänge führen zu Empfangsschwankungen, wenn beispielsweise Personen am Radio vorbei gehen. Da diese Elektrogeräte leider keine sprichwörtliche eierlegende Wollmilchsau seien können, gibt es durchaus auch mal Schattenseiten.

Die Klangqualität und Lautstärke wird bei allen Typen des Bosch Baustellenradio GML gelobt. Hierzu tragen sicherlich die 50 Watt bzw. 20 Watt starken Boxen und der integrierte bei. Vor allem wenn beispielsweise wie beim GML 50 in MP3 Player oder PC über den USB-Anschluss angeschlossen werden kann. Ein 360 Grad Sounderlebnis.

Ein Baustellenradio Bosch für den reinen Freizeiteinsatz sollte überlegt werden

Bosch Radiolader GML 20 ProfessionalWer sich ein Baustellenradio Bosch nur zum Campen oder Grillen anschaffen will, sollte aber den Aspekt des Akkubetriebs bedenken. Ein Baustellenradio kann man mit den Akkus anderer Elektrogeräte betreiben, wie beispielsweise einer Bohrmaschine oder einem Akkuschrauber.

Auch kann das Radio mit einem anderen Elektrogerät geladen werden, wenn kein Stromanschluß da ist oder der eigene Radioakku leer ist. Das ist ein großer Pluspunkt auf einer Baustelle, da es dort kein Problem darstellt, da man als Handwerker meist genug andere elektrische Werkzeuge dabei hat, die gerade nicht benötigt werden oder voll aufgeladen sind.

Unterwegs ist das aber doch anders. Ein klassisches Radio, welches mit herkömmlichen Haushaltsbatterien betrieben wird ist offengesagt einfach praktischer, da man die Batterien leicht in Supermarkt und an Tankstellen bekommt. Ein Bosch Baustellenradio ist aber auf dem Bau eine feine Sache.

Ein Akku ist übrigens im Lieferumfang nicht enthalten. Da man aber die Akkus der anderen Akku Bosch Werkzeuge kombinieren kann, dürfte dies kein großes Problem darstellen für die Handwerker und Profis, die bereits mit Bosch Akku Werkzeug arbeiten.

Was bietet ein Bosch Baustellenradio?

Ein stabiles und abwaschbares Gehäuse sollte ein Baustellenradio haben, um Spritzwasser, Schmutz oder Farbspritzer überstehen zu können. Und natürlich auch Staub darf nicht so leicht in das Innengehäuse eindringen. All das ist bei Bosch gegeben und der zusätzlich Schutz bei einem Sturz aus bis zu neun Metern Höhe.

Eine möglichst lange und leistungsstarke Akkulaufzeit sollte das Outdoor und Werkstattradio für den Profi haben, da nicht immer eine Stromversorgung gegeben ist auf der Baustelle oder auch beim entspannten Grillen am See. Und wenn möglich auch zusätzliche, normale Standardsteckdosen enthalten zum Anstecken von weiteren Netzgeräten. Bei Bosch sind zwei Steckdosenanschlüsse vorhanden. Beide Bosch Baustellenradios, das GML 50 und das GML 20, sind Akku Stereo Radios mit UKW und MW Empfang.

Das Bosch Baustelleradio GML50 verfügt im Vergleich zum günstigeren Bosch Baustellenradio GML20 über eine Fernbedienung, beleuchtete LED Tasten und über die Möglichkeit, andere Werkzeugakkus aufladen zu können. Die Ausgangsspannung ist beim GLM50 dabei genauso stark wie die Eingangsspannung (14,4 – 18 Volt). Sonst sind sich beide Geräte von den Leistungsdaten übrigens gleichgestellt, bis auf die Verstärkernennleistung.

Ein Bosch Baustellenradio hat Kraft und kann ordentlich rundum beschallen

Und wenn man schon bei den Anschlußmöglichkeiten ist, beide Modelle bieten auch eine 12 Volt Steckdose. Selber betrieben werden die Radiogeräte sowohl mit 230 Volt Netzspannung, als auch mit Akkus der Spannung 14,4 Volt bis 18 Volt. Dies ist ein weiteres Zeichen dafür, daß ein Bosch Baustellerado sich auf einer Baustelle mit Powergerätschaften am wohlsten fühlt. Ein 14,4 Volt Akku hält bei einem Bosch Radio GML 20 übrigens gute vier Stunden.

Mancher würde sich vielleicht ein Bosch Baustellenradio mit 10,8 Volt wünschen, doch auf einer ordentlichen Großbaustelle wäre dies sicherlich zu schwach, für die dort üblicherweise eingesetzten Heavy Duty Geräte. Wer Handwerksgeräte mit 10,8 Volt Akkus verwendet ist eher bei anderen Handwerksarbeiten zu finden, wie Innenausbau, Bodenlegen oder auch im Heimwerkerbereich.

Da die Baustellenradios von Bosch nun einmal Baustelleradio heißen, so sind diese auch genau richtig, um eine ganze Baustelle zu beschallen. Wer weniger will, kauft ein leistungsschwächeres Gerät. Der Bosch GML 50 wird von manchen Käufen nicht um sonst auch liebevoll als „Brüllwürfel“ bezeichnet, denn er kann mit seinen 50 Watt starken Verstärkern (bei Netzanschluß) schon ganz ordentlich Gas geben. Beim Bosch Baustellenradio GML 20 beläuft sich die Verstärkernennleistung auf 20 Watt. Natürlich haben die Radios einen integrierten Subwoofer.

Was wurde nun noch nicht erwähnt zum Bosch Baustellenradio?

Da es ein Radio ist, bietet es erst einmal die Möglichkeit erfreuliche dreißig Sender speichern zu können. Die Bedienung ist einfach gelöst durch Drehknöpfe und Tippschalter. Die Front sieht aus wie bei einem normalen Radio mit einem gut lesbaren und hinterleuchteten Display. Beim Bosch GML50 sind als besonderes Schmankerl die Tasten sogar als LED hinterleuchtet.

Mit beiden Bosch Radio Modellen kann man je nach Belieben nicht nur Radio hören, sondern auch Musik über den MP3 Player hören oder Musik im WMA Format abspielen durch USB, SD und AUX IN. Natürlich kann man die elektronischen Geräte auch aufladen mit USB, AUX in/out oder DC Adapter.

Der praktische Haltegriff ist innerhalb der rundum verlaufenden Überrollbügel, so daß man diesen nicht hochklappen oder wieder runter klappen muß. Das Netzkabel ist praktisch seitlich aufgerollt verstaut.

Und was sagen Kunden zu ihrem Bosch Baustellenradio?

Der Radioempfang ist innerhalb von Gebäuden manchmal nicht so gut. Ein Kunde auf Amazon spricht davon, daß er die Antenne ausgewechselt hat an seinem Bosch Baustellenradio und damit der Sendeempfang besser wurde. Die vielfältige Abspielmöglichkeit wird gelobt und Zitat aus einer Kundenrezension auf Amazon „Der Sound von digitalen Quellen ist perfekt!“

Ein anderer Kunde auf Amazon hinterließ im April 2011 beispielsweise den folgenden Kommentar:“ Das Teil ist der absolute Wahnsinn und jeden Euro wert. Tolle Verarbeitung, geile Optik und der Klang ist der Hammer ob draußen oder drinnen…. habe fast alle Funktionen ausprobiert außer Akkubetrieb(hab keinen) aber sonst alles top… Ich kann das Gerät nur weiterempfehlen, wer es sich zulegt macht nichts verkehrt.“

Mit dem Bosch Baustelleradio GML haben nicht nur die Besitzer des Radios ihren Spaß, sondern viele andere Kollegen auf der Baustelle auch. Eine Beschallung im Umkreis von gut 50 Metern ist laut einem Amazon Erfahrungsbericht aus November 2011, selbst bei dem 20 Watt Modell, des Bosch Baustellenradio GML20, kein Problem. Jedes Bosch Baustelleradio „hat alles was Mann braucht!“.

Hier ein Video, in der das Bosch Baustellenradio Power Box PB360S besprochen wird:
[youtube]s_F0vSmH8I0[/youtube]

Und hier ein weiteres Video, in der die Bosch PowerBox 360 besprochen wird:
[youtube]e_oN0Fh7izo[/youtube]

Und gleich noch ein Video, in dem die Bosch Power Box und deren Funktionalität gezeigt wird:
[youtube]cgPbg2X6Nqs[/youtube]