Bosch Baustellenradio GML 50

Bosch Baustellenradio GML 50

Das Bosch Baustellenradio GML 50 ist allem gewachsen

Wer das würfelige Bosch Baustellenradio GML 50 schon einmal in Händen gehalten hat, der weiß, was dieser Pfundskerl viel bietet und nahezu alles aushalten kann. Viele Radios werden als Baustellenradio ausgelobt von den Herstellern, aber die Mehrheit ist eher für den Einsatz auf ebenerdigen Baustellen oder Arbeitsplätzen ausgerichtet.

Viele der üblichen Modelle sind ideal für die Hobbywerkstatt, den Campingurlaub sowie in der Autowerkstatt. Oder sind bestens geeignet und geschützt für handwerkliche Arbeiten wie Boden- und Teppichverlegung, Heizungsreparatur- und -einbau, Innenausbau etc.

Eine härtere Gangart beweist hier aber das wirklich robuste Bosch Baustellenradio GML 50. Schon rein optische zeigt sich das Radio extrem beständig. Das Gehäuse ist gegen Spritzwasser, Feuchtigketi und Staub sicher geschützt.

Der rundum verlaufende stabile Rahmen aus Aluminium ist federnde gelagert. So hält das Elektrogerät sogar einen Sturz aus bis zu neun Metern aus. Der Rahmen verläuft auch tatsächlich rund herum, andere Modelle bieten Überrollbügel nur an den kurzen Seiten.

Das Bosch Baustellenradio GML 50 hält was es verspricht

Das blau-metallic farbige Bosch Baustellenradio GML 50 zeigt sich optisch wie ein typisches Werkzeug von Bosch für den Profianwender in Handwerk und Industrie. Hier ist dem Fachmann klar, dieses Radio ist für härtere Bedingungen, eine stärkere Belastung und höhere Anforderungen konzipiert worden.

Die Garantiezeit beläuft sich für das Bosch Baustellenradio GML 50 daher auch auf drei Jahre. Die Maschinen und Werkzeuge für den Hobbyeinsatz sind übrigens bei Bosch farblich in Grün gehalten. Neben dem rund um Schutz, den das Baustellenradio bietet, so bietet es auch einen Rund-um- Sound, was bei einem Hörgenuß ja nicht unerheblich ist.

Das Akku Radio von Bosch verfügt über 50 Watt starke Lautsprecher. Ein bassträchtiger Subwoofer ist eingebaut und insgesamt sorgen vier Boxen für eine gigantische 360 Grad Beschallung. Und die Musikwiedergabe kann man durch eine mitgelieferte Fernbedienung ansteuern. Hierbei sollte das Display aber zur Fernbedienung gerichtet sein.

Das Bosch Baustellenradio GML 50 ist musik- und soundtechnisch auf alles vorbereitet

Das AUX Kabel wird benötigt, wenn man andere Audioquellen anschließen möchte. Der Bosch GML 50 bietet die Anschlußmöglichkeit für USB, 2 x AUX in und 1 x AUX out und SD. Eine Strombuchse für 12 Volt DC ist ebenfalls integriert. Im Lieferumfang enthalten sind bei diesem robusten Arbeits- und Outdoor Radio auch 2 x AA Batterien und ein Aux Kabel.

Empfangen kann der „Bosch-Sound-Würfel“ für die Baustelle sowohl MW, als auch UKW. Insgesamt sind 30 Speicherplätze für die Radiosender möglich. Das beleuchtete Display zeigt die Frequenz an und unter dem Display sind die Bedienelemente angebracht, wie man diese von einem High-Tech Radio erwartet. Gut zu bedienen durch Knopfdruck und Drehknöpfe.

Das Netz- und Akku Radio kann man an die Steckdose anschließen (230 Volt) oder mit 14,4 – 18 Volt Akkus bestücken. Natürlich bietet der Bosch GML 50 auch die Möglichkeit Lithium-Ionen Akkus von Elektrowerkzeuge der Spannung 14,4 – 18 Volt zu laden. Und zusätzlich können zwei Geräte über Netzkabel angeschlossen werden, da das Radio zwei 230 Volt Steckdosen eingebaut hat.

Das Bosch Baustellenradio GML 50 ist zwar nicht ganz billig bei der Anschaffung, aber es verwöhnt mit guter Klangqualität, starker Ladefunktion, vielfältiger Audiomöglichkeiten und einer einzigartiger Robustheit.